Fahrzeug-Rückhaltesysteme aus Beton sind sicher!

Mit den Anprallheftigkeitsstufen soll die Verletzungsgefahr von Fahrzeuginsassen bei einem Anprall an ein Fahrzeug-Rückhaltesystem bewertet werden. Sie werden unterteilt in A, B und C. Mit zunehmender Anforderung an die Aufhaltestufe und an die (kleiner werdende) Wirkungsbreite erhöht sich zwangsläufig die Anprallheftigkeitsstufe, da das Schutzsystem steifer werden muss. Im Bereich der Anprallheftigkeit liegen moderne, vorfabrizierte Betonschutzwände auf einer Höhe mit vergleichbaren Schutzeinrichtungen beziehungsweise sind noch besser.



Betonschutzwände einzusetzen heisst eine optimale Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.